Über mich

An den meisten Tagen arbeite ich als angestellter Berater und agiler Coach mit Kunden daran, eine für sie nützliche Interpretation von Agilität zu finden. Dazu berate und empfehle ich, moderiere große Gruppen und kleine Teams, coache Einzelne und trainiere Neugierige.

Mir wird bestätigt, dass ich gut zuhöre, offen und zugewandt bin, und immer noch eine weitere Sicht auf die Dinge habe. Häufig fällt mir ein Zugang oder ein Modell ein, die in der konkreten Situation einen nächsten Schritt ermöglichen. Und wenn nicht, dann gebe ich zu, dass ich gerade nicht weiter weiß. Das ist manchmal ebenfalls eine wirksame Intervention. Ich halte dann den Raum, in dem Gespräche und Gedanken weiter möglich sind.

Für solches Arbeiten brauche ich ein Umfeld aus wertschätzendem Umgang und gegenseitiger Achtung, auf das ich selbst aktiv hinwirke. Wo es mir nicht gelingt, kann ich nicht sein.

im Büro bei wibas in Darmstadt

In meinen 30 Jahren Berufserfahrung habe ich Fachverantwortung und Führungsverantwortung gehabt, habe eine Gründung mit in den Sand gesetzt und eine Schulgründung mit gelingen lassen, habe Veränderungsvorhaben durchlitten und andere selber angeschoben. Mit wibas trage ich agiles Denken in die Welt der mittleren und großen Unternehmen. Aus den Erfahrungen dort, aus Begegnungen mit den Menschen in den Organisationen, aus Coachings und Trainings speisen sich die Überlegungen in diesem Blog.

Ich lebe südlich von Frankfurt/M. mit Familie und zwei Hunden.


Foto: Jörg Eberhard

Kommentare sind geschlossen.